Unsere Expertise
für Sie zum Nachhören.

Finanzmarkt Podcast der Zürcher Kantonalbank Österreich AG

Kapitalmarkt mit Weitblick.

In unserem Podcast stehen jene Themen im Mittelpunkt, die Anleger bewegen.

Podcast mit Hermann Wonnebauer und Christian Nemeth

Wissen "to go"

Unsere Expertise im Podcast-Format

Was bewegt unsere Anleger? Was bewegt die Finanzmärkte? Unser CEO Hermann Wonnebauer und unser CIO Christian Nemeth stellen sich diesen Fragen in unserem Podcast "Kapitalmarkt mit Weitblick". In kurzen, informativen Episoden diskutieren unsere Experten über Aktuelles von den Kapitalmärkten und der Weltwirtschaft. Im Mittelpunkt stehen dabei jene Fragen, die Anleger, unsere Kundinnen und Kunden, gerade besonders interessieren.

Abonnieren Sie unseren Podcast auf Ihrer bevorzugten Streaming-Plattform

Wir freuen uns über eine Bewertung auf einer dieser Plattformen, damit ihn auch andere Hörerinnen und Hörer leichter finden, die an Finanzmarktthemen interessiert sind.

Rechtliche Hinweise

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte allgemeiner Natur sind und keine Anlageberatung oder sonstige Anregungen zu Anlagestrategien in Bezug auf ein oder mehrere Finanzinstrumente oder deren Emittenten darstellen. Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte den Rechtlichen Hinweisen.      

Stagflation? #21 Finanzpodcast Kapitalmarkt mit Weitblick

05.11.2021

#21: Stagflation? Was der Begriff bedeutet und warum er gerade so strapaziert wird

In letzter Zeit hören wir immer öfter von Stagflation. Davon spricht man, wenn wirtschaftlicher Abschwung und steigende Inflation zusammen kommen, was zuletzt in den 70ern ein Thema war. Wie ordnen professionelle Asset Manager das Thema ein? Unser CIO Christian Nemeth relativiert jedenfalls. Denn auch, wenn sich das Wirtschaftswachstum verlangsamt, stagniert es noch längst nicht. Ja, auch die Inflationsentwicklung ist hoch, doch entscheidend ist, dass die Ursache dafür keine langfristigen strukturellen Gründe sind, sondern verhältnismäßig kurzfristig durch die Folgen der Pandemie ausgelöst sind.

Für unsere Finanzexperten ist Angst vor Stagflation unberechtigt. Die Fundamentaldaten sind gut, die Börsen reagieren gelassen. Die Gewinnentwicklung und Umsatzentwicklung am Weltmarkt ist ebenso positiv. Der Fokus in der Geldanlage liegt also nach wie vor in Aktien. Wo genau wir aktuell über- und untergewichten erfahren Sie in dieser Folge.

Finanzmarkt Podcast Episode 20 Kapitalmarkt mit Weitblick

08.10.2021

#20: Steigende Rohstoffpreise und chinesische Immobilienpleiten prägen den September

Wir blicken gemeinsam mit unserem CIO Christian Nemeth zurück auf einen nicht unbedingt freundlichen September. Eine Melange aus bekannten Unsicherheiten und neuen Themen wie Inflation, steigenden Energiepreisen oder die Schlagzeilen vom chinesischen Immobilienmarkt beherrschen das Stimmungsbild. Könnte der gesamte Finanzsektor aufgrund der Probleme des chinesischen Immobilienentwicklers Evergrande in Schieflage kommen? 

Bewegende Themen im September waren auch steigende Rohstoffpreise und weiterhin das Sorgenkind Inflation, das durch Sonderfaktoren wie steigende Gaspreise und niedrige Reserven geschürt wird. Was bedeutet das alles für uns Anleger? Wann können wir mit den zu erwartenden Zinserhöhungen rechnen? Der Trend zeigt, dass wir auf einem Normalisierungspfad sind, wir kommen konjunkturell aus dem Krisenmodus wieder in einen Normalfahrplan. Das ist eine positive Entwicklung, die mittelfristig die Unternehmen und damit auch die Aktienkursen stützt. 
Wie wir unsere Asset Allocation unter den Gegenebnheiten strategisch aufstellen, erfahren Sie in dieser Episode von Hermann Wonnebauer und Christian Nemeth. 

Nachhaltigkeit in der Veranlagung - Finanzpodcast

30.08.2021

#19: Nachhaltigkeit in der Veranlagung und der EU-Aktionsplan

In dieser Episode sprechen unser CIO Christian Nemeth und CEO Hermann Wonnebauer über eine unumkehrbare Entwicklung in der Veranlagung: Nachhaltigkeit. Nicht zuletzt der EU-Aktionsplan zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums soll dafür Sorge tragen, dass die Kapitalflüsse künftig und langfristig in nachhaltigere Investitionen gehen. Als wichtig und kritisch hebt Nemeth hervor, dabei nicht nur die Umwelt sondern auch das Soziale und die gute Unternehmensführung nicht unter den Tisch fallen zu lassen. Für eine langfristig nachhaltige Börsenentwicklung müssen alle drei Aspekte gleichermaßen berücksichtigt werden. Skeptisch sieht er bei all der positiven Entwicklung jedoch die zunehmende Bürokratie durch die Regulierung, die für den Kunden nicht unbedingt nur von Vorteil ist.

Der Ausblick in den September: Rein gemessen an der Volatilität an den Börsen ist das Handelsgeschehen in den letzten Monaten sehr ruhig gewesen. Drei Themen werden Asset Manager in den nächsten Wochen besonders gut im Auge behalten müssen: Das Wirtschaftswachstum, das vermutlich den Höhepunkt schon hinter sich hat, die Geldpolitik der Notenbanken sowie die zuletzt wieder stark steigenden COVID-19 Zahlen durch die Delta-Variante und die Reaktion der Länder darauf. Wie die Zürcher Kantonalbank Österreich AG sich aktuell diesbezüglich ausrichtet, erfahren Sie in dieser Folge.

Finanzmarktpodcast Kapitalmarkt mit Weitblick Episode 18

06.08.2021

#18: Platz 3 im Performance-Vergleich und ein Inflationsbuckel, der zum Berg wird.

In diese Episode starten wir mit dem erfreulichen Zwischenergebnis des aktuellen Performance-Projekts der Prüfinstanz Fuchs | Richter und des Verlages „Fuchsbriefe“. Wir können uns über Platz 3 nach 48 Monaten Laufzeit und unter 73 Teilnehmern freuen. Hinter dem Erfolg steht laut unserem CIO Christian Nemeth nicht nur ausgezeichnete Expertise sondern auch Demut. Was er damit meint erfahren Sie in dieser Episode. 

Im Ausblick auf die Aktienmärkte geht es wieder einmal um den Inflationsbuckel, der langsam zum Berg wird. Konjunkturell sieht es weiter gut aus, doch es gibt einige Unterschiede in den Regionen und zwischen Schwellenländern und Industrienationen. Der Wachstumsbeitrag der aus den Industrienationen kommt, ist überproportional groß. Auf der Aktienseite profitieren die Börsen von der überdurchschnittlichen Gewinnentwicklung der Unternehmen. Die Anleihenseite ist hingegen rückgängig und es scheint so, als sei das Beste schon vorbei. Was uns jedoch zugute kommt ist, dass die EZB und die Amerikanische Notenbank etwas lockerer mit der Inflationsseite umgehen und  eine kurzfristig höhere Inflationsrate tolerieren. Wir gehen davon aus, dass die Anleihen-Rendite wieder etwas steigen werden, jedoch ist der Markt sehr vorsichtig zu betrachten.

Podcast: 10 Jahre Zürcher Kantonalbank Österreich

09.07.2021

#17: Jubiläums-Podcast | 10 Jahre Zürcher Kantonalbank Österreich, 1 Jahre Podcast und viele Geschichten

Diese Folge steht unter einem ganz besonderen Stern. Der Podcast selbst feiert sein einjähriges Bestehen und wir unser 10-jähriges Jubiläum. Gute Gründe innezuhalten und zehn Jahre Revue passieren zu lassen. Das machen unsere beiden Vorstände Hermann Wonnebauer, CEO und Christian Nemeth, CIO. 

Hermann Wonnebauer lässt uns in seine emotional stärksten Momente blicken. Aus unternehmerischer Sicht steht allen voran das Rebranding in Zürcher Kantonalbank Österreich AG – ein großer Schritt, der nur durch das Vertrauen der Schweizer Mutter möglich war. Besonders hervorzuheben ist die vor 10 Jahren eingeführte Vermögensverwaltung, das Herzstück der Bank, die in dieser Zeit bereits mehrfache Auszeichnungen für das Haus erlangte. 

Christian Nemeth blickt direkt zurück in den Sommer 2011, als die Finanzwelt ganz anders ausgesehen hat als heute. Die Stimmung war getrübt durch die Euro-Staatskrise und die Auswirkungen des „Experiment Euro“ waren unklar. Was danach kam und welche Trends sich damals entwickelten, welche Parallelen es zu Taper Tantrum von 2013 heute gibt, und was wir künftig noch von den Märkten erwarten können, schildert unser CIO anhand spannender Beispiele. 

#16 Finanzmarkt Podcast: Inflation und Strategie

04.06.2021

#16: Das Risiko Inflation und die richtige Anlagestrategie

Anleger sind im Mai nicht enttäuscht worden. Trotzdem war es ein spannendes Monat und hat wieder einmal gezeigt, wie faszinierend schnell sich die Prioritäten an den Finanzmärkten ändern können. Eine aktuelle Studie der Bank of Amerika veröffentlicht die größten Risiken der nächsten Monate und hat in diesem Zusammenhang die Risiken einer Inflation an vorderste Stelle gereiht. Die Pandemie ist bereits auf den vierten Platz zurückgerückt. Die Inflation beschäftigt auch uns derzeit stark. Welche zwei Lager sich dabei gegenüberstehen und was sich dahinter verbirgt, erklärt unser CIO Christian Nemeth anhand von interessanten Beispielen. Warum wir von einem Inflations-Buckel sprechen und wie sich dieser temporäre Aufschwung auf das Anlageverhalten auswirkt, erfahren Sie in dieser Episode. 

07.05.2021

#15: Ein geordnetes Weltbild im April, der Wonne(bauer)monat Mai und ein Plädoyer für Ruhe

Der Blick zurück in den April ist ein ruhiger und positiver. Jene Volkswirtschaften, die mit einem hohen Impftempo aufzeigen können, genießen bereits die Vorzüge der Lockerungen – hier boomt die Konjunktur. Die Eurozone hinkt zwar 2-3 Monate hinterher, wird aber in der zweiten Jahreshälfte aufholen.
Nach dem April folgt der Wonnemonat Mai und warum dieser ein Grund zum Feiern ist, verrät unser CEO Hermann Wonnebauer. Warum man bekannte Börse Sprichwörter wie „Sell in May and go away“ nach Korrelation und Kausalität hinterfragen muss und es für die Positionierung der Privatbank keine Bewandtnis hat, erklärt Nemeth in seinen Beispielen. 
Ein Blick nach vorne verrät uns bereits jetzt, dass 2022 die Gewinne insgesamt um ein Viertel höher liegen werden als 2019. Wie wir uns nach diesen Erkenntnissen positionieren? Sie erfahren es in dieser Episode. 

Finanz-Podcast Kapitalmarkt mit Weitblick #14

09.04.2021

#14: Überraschende Europazone, die Hedgefondspleite und unser USP in Österreich

Die Weltwirtschaft befindet sich weiterhin auf dem Erholungspfad und bestätigt unser positives wirtschaftliches Szenario. Auch wenn die globalen Entwicklungen aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht synchron verlaufen, überrascht die Eurozone positiv. Unser CIO Christian Nemeth erklärt, warum es wichtig ist die gesamtwirtschaftliche Situation und die Corona Maßnahmen nicht zu vermischen. Und, warum der Blick nach Amerika nicht mit Sehnsucht passieren sollte. Die steigenden Renditen sehen unsere Experten nicht negativ sondern als Ausdruck von Konjunkturdynamik und als Zeichen der Erholung. Die aktuelle Ausrichtung ist für uns klar: Aktien bleiben im Fokus, Gold wurde verkauft, die Anlagepolitik wurde insgesamt zyklischer ausgerichtet.
Außerdem in dieser Folge: Die brisante Hedgefonds-Pleite und, was es mit der letzten Konsolidierungswelle am österreichischen Bankenmarkt auf sich hat.

Finanzpodcast: Wirtschaftliche Resilienz und das Aus für Anleihen (?)

05.03.2021

#13: Wirtschaftliche Resilienz und was Inflationsängste mit Anleihen zu tun haben

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen stimmen die Zürcher Kantonalbank Österreich positiv. Anhand mehrerer Indikatoren lässt sich ablesen, dass die Konjunktur gut voranschreitet und sich gesamtwirtschaftlich eine gewisse Resilienz ausgebildet hat. Im Februar hat sich aber einiges auf dem Anleihenmarkt getan, was für Unruhen auf dem Aktienmarkt geführt hat. Warum unser CIO Christian Nemeth trotzdem von einem mehr als halb vollen Glas spricht und wie sich das auf die aktuelle Positionierung des Hauses auswirkt, nachdem die Aktienquote noch einmal angehoben wurde, erfahren Sie in dieser Episode. Unser CEO Hermann Wonnebauer stellt eine wichtige Frage aus Sicht des Anlegers: Machen Anleihen in gemischten Portfolios überhaupt noch Sinn? 

Finanzmarkt-Podcast Kapitalmarkt mit Weitblick

12.02.2021

#12: Starker Jahresbeginn, Chancen außerhalb Europas und GameStop

Das Finanzjahr startet positiv und unsere Experten prognostizieren ein gutes weltweites wirtschaftliches Wachstum - nicht nur für 2021 sondern auch für 2022 - von rund 6%. Doch woher kommt dieser Optimismus? Vom Blick auf die Weltmärkte, wenn wir über den Europa-Tellerrand hinaussehen. Einerseits gibt es nach wie vor großen Rückenwind von den Notenbanken, anderseits laufen weltweit die Impfungen gegen Corona gut an und die Regierungen, wie etwa US-Präsident Joe Biden, kündigen weiterhin starke Unterstützung an. Außerdem in dieser Episode: GameStop. Was unser CIO Christian Nemeth und unser CEO Hermann Wonnebauer zur historischen Wertsteigerung der Aktie sagen und wie sie den Trend zu Online-Brokern beurteilen, erfahren Sie in dieser Folge von Kapitalmarkt mit Weitblick.   

Podcast: ZKB Zürich, die sicherste Universalbank der Welt

22.12.2020

#11: Christoph Weber im Gespräch über AAA-Rating, 150 Jahre und Achtsamkeit

Gastredner Christoph Weber, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Zürcher Kantonalbank Österreich AG und Mitglied der Generaldirektion der Zürcher Kantonalbank, Zürich erzählt von 150 Jahren Schweizer Bankgeschichte - einer Erfolgsgeschichte. Die Zürcher Kantonalbank wurde wiederholt zur sichersten Universalbank der Welt (AAA-Rating) ausgezeichnet. Christoph Weber spricht mit Hermann Wonnebauer über die Verpflichtung, die mit dieser weltweit wahrgenommenen Auszeichnung einhergeht, und darüber, dass sich die Bank in dieser Position nicht auf Ihrem Erfolg ausruhen darf. So ist die Bank mit über 5100 Mitarbeitern gut vorbereitet, wenn sich gewisse Prozesse im Banking ändern. Up to date bleiben und trotzdem achtsam sein und nicht auf jeden Zug aufspringen, beschreibt Christoph Weber, der auf über 40 Jahre Bankgeschäft zurückblicken kann, die Stabilität und letzten Endes den Erfolg ihres Hauses.  

Historische Sektoren-Verschiebung an den Börsen

04.12.2020

#10: Sektorenrotation und historische Entwicklungen im November

Der November hat an den Finanzmärkten für einige Überraschungen gesorgt. Die Nachricht von erfolgreichen Corona-Impfstudien hat praktisch über Nacht zu einer massiven Verschiebung in den Sektoren geführt. Zyklische Branchen wie Gas- und Ölzulieferer, Freizeitindustrie oder Bauunternehmen haben ein deutliches Lebenszeichen von sich gegeben. Erfreuliches tut sich auch an den asiatischen Märkten: Die Erholung von Corona ist deutlich spürbar. Was das für die optimale Ausrichtung eines Portfolios heißt, und warum ETFs gerade jetzt eine gute Wahl sein könnten, erklärt unser CIO Christian Nemeth, gemeinsam mit unserem CEO Hermann Wonnebauer. 

Episode 9 Podcast: Einzeltitel, Fonds und Dachfonds

24.11.2020

#9: Einzeltitel, Fonds und Dachfonds: Bewertungs- und Auswahlkriterien, Vor- und Nachteile

Fonds vs. Einzeltitel. Wie man sich ein Portfolio gestaltet hängt in erster Linie von den eigenen Ziele ab. Aber: sowohl Einzeltitel als auch Fonds haben klare Vor- und Nachteile. Gebühren und Kosten schrecken viele Anleger ab, wenn es um Fonds oder Dachfonds geht. Warum man bei der finanziellen Gesundheit aber nicht zum billigsten Arzt gehen sollte, sondern zum besten und nach welche Kriterien professionelle Asset Manager Fonds auswählen, erklärt unser CIO Christian Nemeth. Gemeinsam mit Gastgeber Hermann Wonnebauer erläutert er die unterschiedlichen Anlageformen und Bewertungskriterien für Einzeltitel, Fonds und Dachfonds und warum auch ein Fonds einen Lebenszyklus hat, den man nicht unterschätzen sollen.  

06.11.2020

#8: Börsen-Aufschwung trotz US-Zitterpartie und mögliche Folgen für eine Wirtschaft unter Präsident Biden

Die Wahllokale sind geschlossen, doch die Wahl ist alles andere als vorbei. Es ist ein knappes Rennen und zudem kündigt Trump einen rechtlichen Rundumschlag an um seinen Wahlsieg zu sichern. Wie reagieren die Börsen darauf? Bislang entspannt bis sogar positiv. (Stand Donnerstag, 05.11.) Was ein Wahlsieg für Biden bei gespaltenem Kongress für die Wirtschaft und die US-Aktien bedeutet, analysieren unser CIO Christian Nemeth, und unser CEO, Hermann Wonnebauer. Kommen die angekündigten Steuererhöhung oder bleiben die Unternehmensgewinne weiterhin hoch? 
Außerdem in dieser Folge: Du aktuellen Entwicklungen und Reaktionen der Finanzmärkte auf die erneuten Corona-Lockdowns in Europa. Ist eine zweite Rezession zu erwarten?

21.10.2020

#7: Phänomen Negativzinsen, zukünftige Entwicklungen und was hinter Preisinflation steckt

Vor einigen Jahren war es undenkbar, dass Zinsen so stark sinken können. Nun befinden wir uns in einer Zeit, in der durch Negativzinsen kein normaler Ertrag mehr erwirtschaftet werden kann. Welchen Einfluss hat nun die aktuelle Zinssituation auf die wirtschaftliche Entwicklung? Wie sind wir überhaupt in diese undenkbare Situation gekommen und wie lange müssen wir noch damit umgehen? Und was bedeutet die aktuelle Fed-Politik für Anleger? Unser CEO Hermann Wonnebauer und CIO Christian Nemeth erklären die Hintergründe. Unsere beiden Vorstände sind überzeugt: „Das Halten von Liquidität macht Anleger ärmer“. Warum das so ist, hören Sie in dieser Episode des Finanzpodcasts.

Podcast #6 Wirtschaftliche Erholung, US Wahlen und Brexit

09.10.2020

#6: Verlangsamte wirtschaftliche Erholung, der US-Wahlkampf und Brexit

Die harten Fakten belegen: wir befinden uns weiterhin am Pfad der wirtschaftlichen Erholung. Sie verliert jedoch an Kraft. Experten rechnen sogar damit, dass es bis Ende 2022 dauern wird um die Produktionslücken schließen zu können. Warum Anleger trotz aktuell steigender Unsicherheitsfaktoren zuversichtlich sein können, und wie diese in der Anlagestrategie bewertet werden, erklären unser CEO Hermann Wonnebauer und unser CIO Christian Nemeth. Außerdem in dieser Folge: Die zentralen finanzmarktrelevanten Parameter in Zusammenhang mit den US-Wahlen und Brexit und warum „Öl ins Feuer gegossen“ wird.

30.09.2020

#5: Sicherheit in der Veranlagung, Diversifikation und Bonität.

Sicherheit bedeutet für jeden etwas anderes und ist in der Geldanlage mehr, als nur den Erhalt seines Vermögens. Was Begriffe wie Diversifikation, Volatilität und Bonität damit zu tun haben, erklären unser CEO Hermann Wonnebauer und CIO Christian Nemeth in dieser Episode. Corona hat das Sicherheitsgefühl der Anleger ordentlich erschüttert, allerdings noch viel mehr jüngste Skandale wie der von Wirecard oder der Commerzialbank. Wo finden Anleger also noch einen sicheren Hafen für ihr Geld? Welchen Beitrag Banken dabei für ihre Anleger leisten können und müssen, ist ebenfalls Thema.

09.09.2020

#4: Kapitalmarkt mit Überraschungen, Erwartungen und Strategie unseres Hauses

Was hat die Corona-Pandemie mit dem Kapitalmarkt zu tun und welche Perspektiven gibt es für unsere Anleger? Welche Strategie verfolgen unsere Experten gerade jetzt und warum? Und erstaunliche Erkenntnisse anhand von Beispielen wer zu den Gewinnern der Krise zählt, darüber berichten unsere beiden Vorstände Hermann Wonnebauer (CEO) und Christian Nemeth (CIO) im aktuellen Podcast mit Weitblick.

20.08.2020

#3: Gold, der US-Dollar und das richtige Market-Timing

Gold ist besonders in Krisenzeiten als Investment sehr gefragt, aber ist es wirklich eine sinnvolle Absicherung? Und wie hängt Gold mit dem US-Dollar zusammen? Unser CEO Hermann Wonnebauer und unser CIO Christian Nemeth diskutieren darüber. Außerdem in dieser Folge: die Frage nach dem richtigen Market-Timing. Nach dem starken Rückgang der Aktienkurse im März haben viele Anleger ihre Barreserven aufgestockt. Wann und wie kann man jetzt in den Aktienmarkt einsteigen?

Steiniger Pfad zur Erholung der Finanzmärkte

06.08.2020

#2: Die Erholung von Corona und die US-Wahlen

Die Erholung der Finanzmärkte ist spürbar, wenn der Weg auch steinig bleibt. Unser CIO Christian Nemeth und unser CEO Hermann Wonnebauer sprechen über die aktuelle Lage und wie unser Asset Management die Entwicklungen rund um Corona bewertet. Außerdem in dieser Folge: die US-Wahlen. Was dürfen wir von Trump im Wahlkampf noch erwarten und was bedeutet das für die Börsen? (Dauer: 10 Minuten)

17.06.2020

#1: Gestärkt aus der Krise

(Unser Podcast-Pilot) Seit Jahresbeginn wird die Welt von einer Pandemie in Atem gehalten. Was bedeutet diese Krise für uns und unsere Kunden? Wir als Experten wissen, dass es ein professionelles und entschlossenes Handeln braucht. Es liegt in unserer Verantwortung, die richtigen Entscheidungen zu treffen. CEO Hermann Wonnebauer und CIO Christian Nemeth berichten im offenen Gespräch, was Sie bewegt und welche Herausforderungen wir nun zu bewältigen haben. (Dauer: 30 Minuten)