Sieben Dachfonds-Auszeichnungen, darunter ein zehnjähriger Jubilar

Pressemitteilung vom 03. Dezember 2020

Dachfonds stellen einen wichtigen Bestandteil der Vermögensverwaltungsstrategien der Zürcher Kantonalbank Österreich AG dar. Bereits kurz vor Weihnachten gibt es Grund zur Freude: Gleich vier Dachfonds des Hauses wurden beim Österreichischen Dachfonds Award 2020 zum Teil mehrfach ausgezeichnet, darunter auch mit einem ersten Platz. Zudem feiert einer der erfolgreichsten Dachfonds sein zehnjähriges Jubiläum. Beim Österreichischen Dachfonds Award 2020 des Geld-Magazins traten die zum öffentlichen Vertrieb zugelassenen Dachfonds mit einem Fondsvolumen von mindestens fünf Millionen Euro den Vergleich nach der Sharpe Ratio, der Rendite eines Fonds im Verhältnis zum eingegangenen Risiko, an. Die Zürcher Kantonalbank Österreich AG durfte mehrere Auszeichnungen entgegennehmen.

Sieben Dachfonds-Auszeichnungen
Das Portfolio Rendite ZKB Oe belegte in der Kategorie „Anleihendachfonds / 3 Jahre“ den ersten Platz. Insgesamt dreimal wurde das Portfolio Selektion ZKB Oe in der Kategorie „Gemischte Dachfonds ausgewogen - dynamisch“ ausgezeichnet – über ein Jahr (3. Platz), über drei Jahre (2. Platz) und über fünf Jahre (2. Platz). Zwei zweite Plätze gab es für das Portfolio Next Generation ZKB Oe in der Kategorie „Aktiendachfonds konservativ“ über ein und drei Jahre. In derselben Kategorie belegte das Portfolio Wachstum (Euro) Alternativ ZKB Oe den dritten Platz (1 Jahr). „Wir freuen uns über den ersten Platz und alle anderen Auszeichnungen der Dachfonds aus dem Haus der Zürcher Kantonalbank Österreich AG. Die Prämierungen sind der Lohn für die kontinuierliche und gewissenhafte Arbeit unseres lokalen Asset Management-Teams. Zu einem nachhaltig guten Ergebnis tragen eine langfristige Ausrichtung, eine gute Fondsselektion und moderate, aber richtige Anpassungen in der taktischen Allokation bei“, sagt Christian Nemeth, Chief Investment Officer der Zürcher Kantonalbank Österreich AG.

Unter den Ausgezeichneten ist ein zehnjähriger Jubilar
Die positiven Beurteilungen treffen auf das zehnjährige Jubiläum des Portfolio Selektion ZKB Oe – dementsprechend gut ist die Stimmung bei der Privatbank. Ende November 2020 war der Fonds über 314 Millionen Euro schwer und wies eine Gesamtperformance von über 60 Prozent seit Auflage am 20.12.2010 auf. „Wir sind stolz auf dieses runde Jubiläum“, sagt Nemeth. „Es gibt immer weniger Investmentfonds, die ein zehnjähriges Jubiläum erreichen. Die Anzahl der Vertreter in diesem Bereich nimmt mit steigendem Alter rapide ab, da viele entweder geschlossen oder fusioniert werden. Dieser Meilenstein zeigt, dass die verfolgte Investmentstrategie langfristig stabil ist und höchst erfolgreich umgesetzt wurde“, so Nemeth.

Österreichischer Dachfonds Award 2020 des Geld-Magazins, ausgezeichnete Dachfonds der Zürcher Kantonalbank Österreich AG:

Platzierung    Zeitraum    Kategorie    Produkt
2. Platz           1 Jahr         AKTIENDACHFONDS - konservativ    Portfolio Next Generation ZKB Oe
2. Platz           3 Jahre       AKTIENDACHFONDS - konservativ    Portfolio Next Generation ZKB Oe
3. Platz           1 Jahr         AKTIENDACHFONDS - konservativ    Portfolio Wachstum (Euro) Alternativ ZKB Oe
1. Platz           3 Jahre       ANLEIHENDACHFONDS                    Portfolio Rendite ZKB Oe
3. Platz           1 Jahr         GDFAUSGEWOGEN - dynamisch      Portfolio Selektion ZKB Oe
2. Platz           3 Jahre       GDFAUSGEWOGEN - dynamisch      Portfolio Selektion ZKB Oe
2. Platz           5 Jahre       GDFAUSGEWOGEN - dynamisch      Portfolio Selektion ZKB Oe
 

Pressekontakt:

YIELD PUBLIC RELATIONS
Alexander Jaros, B.A.
Telefon + 43 676 780 48 28
a.jaros@yield.at

Zürcher Kantonalbank Österreich AG
Petra Schmid
Telefon +43 662 8048-151
presse@zkb-oe.at

 

Rechtliche Hinweise
Dies ist eine Marketingmitteilung, welche nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt wurde und sie unterliegt auch keinem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanaly- sen. Die hierin geäußerten Meinungen geben unsere aktuelle Einschätzung wieder, die sich auch ohne vorherige Bekanntmachung ändern kann. Alle in dieser Marketingmitteilung enthaltenen Angaben und Informationen wurden von der Zürcher Kantonalbank Österreich AG oder Dritten sorgfältig recherchiert und geprüft. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können jedoch weder die Zürcher Kantonalbank Österreich AG noch diese dritten Lieferanten die Gewähr übernehmen. Wir weisen darauf hin, dass jegliche in diesem Papier enthaltenen Empfehlungen allgemeiner Natur sind. Alle Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung oder Anregungen zu Anlagestrategien in Bezug auf ein oder mehrere Finanzinstrumente oder Emittenten von Finanzinstrumenten dar. Sie sind nicht als Angebot zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapieres oder zum Abschluss eines Vertrages über Wertpapier(neben)dienstleistungen oder als Aufforderung zur Abgabe eines solchen Angebotes zu verstehen. Die hierin enthaltenen Informationen können eine auf den individuellen Anleger abgestellte, anleger- und anlagegerechte Beratung nicht ersetzen. Wir warnen ausdrücklich vor einer Umsetzung ohne weitergehende detail- lierte Beratung und Analyse Ihrer spezifischen Vermögens- und Anlagesituation. Ohne diese Analyse können jegliche in dieser Broschüre enthaltenen Empfehlungen zu einem unerwünschten Anlageergebnis bis hin zum Totalverlust führen. Angaben von Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die künftige Wertentwicklung kann völlig konträr verlaufen und zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Veranlagungen in Wertpapieren mit einer Reihe von Risiken verbunden sein können. Zu diesen zählen beispielsweise das Währungsrisiko, das Transferrisiko, das Länderrisiko, das Liquiditätsrisiko, das Bonitäts- risiko, das Zinsrisiko und das Kursrisiko. Je nach Art des Investments können diese zu Verlusten bis hin zum Totalverlust des einge- setzten Vermögens führen. Diese Marketingmitteilung darf ohne die vorherige Zustimmung der Zürcher Kantonalbank Österreich AG weder elektronisch noch gedruckt vervielfältigt noch sonst in einer anderen Form verwendet werden.
Zuständige Behörde: Finanzmarktaufsicht, Otto-Wagner-Platz 5, 1090 Wien. Dieses Papier und die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht an Personen, die möglicherweise
US-Personen nach der Definition der Regulation S des US Securities Act von 1933 sind, verteilt und/oder weiterverteilt werden. Definitionsgemäß umfasst „US Person“ jede natürliche US-Person oder juristische Person, jedes Unternehmen, jede Firma, Kollektivgesellschaft oder sonstige Gesellschaft, die nach amerikanischem Recht gegründet wurde. Im Weiteren gelten die Kategorien der Regulation S.

Zusätzliche Informationen gemäß Mediengesetz:
Herausgeber, Medieninhaber und Redaktion: Zürcher Kantonalbank Österreich AG, Getreidegasse 10,
5020 Salzburg. Sitz der Gesellschaft: Salzburg.
Vorstand: Hermann Wonnebauer (Vorsitzender), Christian Nemeth, Michael Walterspiel. Vorsitzender des Aufsichtsrates: Christoph Weber.
Weitere Mitglieder des Aufsichtsrates: Adrian Kohler (Stellvertreter des Vorsitzenden), Dr. Stephan Hutter, Matthias Franz Stöckli, Ankie Brummans, Johanna Wieser.
Direkte Gesellschafterin: Zürcher Kantonalbank (100 %), selbständige Anstalt des Kantons Zürich.
Unternehmensgegenstand: Kreditinstitut gemäß BWG.
Erklärung über die grundlegende Ausrichtung des Newsletters:
Informationen über allgemeine Themen im Zusammenhang mit der Vermögensanlage, insbesondere Vermögensverwaltung, Wertpapiere und Kapitalmärkte.

 

Bild herunterladen (JPG, 662.21 KB)