Maßnahmen & Umgang mit dem Coronavirus

Die Gesundheit aller Mitarbeitenden sowie Kundinnen und Kunden hat jetzt Priorität. Der Bankbetrieb bleibt aber auch in Krisenzeiten aufrecht.

Wir sind auch jetzt für Sie da!

Die Zürcher Kantonalbank Österreich AG ist sich bewusst, dass die unklare Nachrichtenlage über Gefahr und Verbreitung des Coronavirus beunruhigt. Der Schutz der Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeitenden hat für unsere Bank höchste Priorität. Entsprechend hat die Zürcher Kantonalbank Österreich AG eine Pandemie-Task-Force ins Leben gerufen, die die aktuelle Lage zur Ausbreitung des Coronavirus aufmerksam beobachtet und die nötigen Maßnahmen einleitet. Der Pandemieplan der Bank stellt durch seine weitreichenden Vorbereitungen die Aufrechterhaltung der Bankdienstleistungen auch in einem Krisenszenario sicher.

Bei ihrer Maßnahmenplanung orientiert sich die Pandemie-Task-Force an den Empfehlungen des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz und löst Maßnahmen stufenweise, entsprechend der aktuellen Lage innerhalb Österreichs, aus. Die Bank ist auf verschiedene Szenarien vorbereitet und wird in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden bei Bedarf unverzüglich über das weitere Vorgehen entscheiden.

Ganz besonders in schweren und unsicheren Zeiten ist Verlässlichkeit und eine vertrauensvolle Partnerschaft wichtig.

Wir sind weiterhin für Sie da!  Aktuell verzichten wir auf persönliche Termine - telefonisch und per E-Mail sind wir jedoch wie gewohnt für Sie erreichbar. Sollte die Bearbeitung Ihrer Anfrage etwas länger als üblich dauern, bitten wir um Verständnis. 

Kundinnen und Kunden können wie gewohnt ihren Kundenberater kontaktieren.

Für alle weiteren Anfragen sind wir gerne per E-Mail an info@zkb-oe.at erreichbar. 

Medienanfragen erreichen uns am besten per E-Mail an presse@zkb-oe.at